Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Freitag, 15. Januar 2016

Fenster zur Welt



Abends vor meinem Atelierfenster schwebt die Welt in den Himmel. Wenn sie untergeht und hinter den Häusern verschwindet, wird sie dunkel. Schließlich erinnert in der Ferne nur noch ein kleines rotes Blinkelicht daran, dass da irgendwas ist. Manchmal bleibt es dabei, manchmal geht die Welt wieder auf, manchmal ist das Licht ganz weg. Und so weiter.

Kommentare:

Lucas hat gesagt…

Eine der interessantesten Blogs zu diesem Thema. Interessante Einträge und transparent Thema.

Mark hat gesagt…

Viele Informationen und ich fand genau das, was ich suchte.

Mariline Tricha hat gesagt…

Unglaublich, aber wahr Gott ist immer groß. Nach mehreren Versionen meiner Bewerbung von der Bank, erhielt ich ein Darlehen durch diese sehr nette Dame, Mrs. Lombardi. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an ihr per E-Mail an: marilinetricha@mail.ru es Darlehen in Höhe von € 3.000 bis € 3.000.000 bis jemand in der Lage zur Rückzahlung es mit Interesse an einer niedrigen Rate von 2 bietet % nicht, dass die Nachricht zweifeln. Dies ist eine perfekte Realität. Verbreiten Sie das Wort an Freunde und Familie, die in Not sind.
Gott segne Sie.

Blog-Archiv