Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Sonntag, 20. Dezember 2015

Applaus (IV): Stolz wie Hulle

Vor einigen Tagen hat meine Mutter den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, umgangssprachlich das Bundesverdienstkreuz am Bande (Damenausführung), für ihre fast 40jährige ehrenamtliche Arbeit in den Bereichen Kommunalpolitik, Kultur-und Sozialarbeit erhalten, Schöffin am Landesgericht in Hildesheim (ebenfalls ein Ehrenamt) war sie auch viele Jahre – dies hier nur kurz zusammengefasst, um die Liste ihrer vielen Ämter vorzutragen, brauchte der Landrat, der ihr das Kreuz im Namen des Bundespräsidenten überreichte, fast eine halbe Stunde.

Zum Verdienstkreuz gehört die Urkunde vom Bundespräsidenten, eine Box, in der zwei Miniaturfassungen des Kreuzes sind und dann noch ein Heftchen mit Anleitungen, welche Fassung man zu welchem Anlass trägt.


Bereits einen Tag nach der Übergabe erschien ein großer Artikel zum Festakt in der dort ansässigen Zeitung. Applaus, Applaus!

Keine Kommentare:

Blog-Archiv