Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Dienstag, 8. April 2014

Finissage

Drop me a line ist noch bis Sonntag, 13.4.2014, im Künstlerhaus Dortmund zu sehen.
Ab 16 Uhr führt Anett Frontzek, die die Ausstellung gemeinsam mit Dr. Peter Schmieder und Linda Opgen-Rhein konzipiert hat, durch die Ausstellung. Im Anschluss gibt es Waffeln.
Herzliche Einladung.
Ich werde übrigens auch in Dortmund sein und würde mich sehr über vielevieleviele Finissage-Gäste freuen. Kleiner Ansporn für alle Unentschiedenen, die die Ausstellung noch nicht gesehen haben: Ab morgen bis Sonntag findet in Köln die Art Cologne statt und all die, die nach Köln zur Messe fahren, könnten ja einfach einen Zwischenstopp in Dortmund auf ihrem Hin-oder Rückweg nach Köln einlegen. Das Künstlerhaus ist nicht weit entfernt vom Bahnhof. Die Ausstellung ist noch von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Einen kleinen Blick in die Ausstellung gibt es hier auf der Facebookseite vom Künstlerhaus.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv