Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Sonntag, 1. September 2013

Findungsphase fertig

Findungsphase von »Wartende Hunde – ein Buch über die Treue« im wredeschen Atelier.

In den vergangenen Wochen drehte sich im wredeschen Ateier wieder (fast) alles um den Hund.
Was bisher geschah: Negativtaschen ab 1994 suchen. Durchforsten – auf diesen Filmen sind nicht nur Hunde und es kamen ungeahnte Schätze zum Vorschein und auch noch so andere Sachen....). Druckreife Motive daraus sortieren, Abzüge für die Vorauswahl machen, alle Bilder auslegen. Motive zusammenstellen (Auswahl und Layout), ein System für den Grafiker ausdenken, das er auf Anhieb versteht, um sich problemlos durch mein Hundearchiv wühlen zu können. Analog und digital. Dummy bauen.
...
Entscheidungen treffen. Über 200 Motive sind drin.
...
Meine Vorfreude auf dieses Buch ist riesig, es wird noch toller, als ich dachte.
Auf startnext, portal für crowdfunding, ist schon viel support zusammengekommen, das macht mich ganz froh. Mein Dank gilt allen, die mich bisher bereits unterstützt haben.
Leider reicht das noch nicht ganz.
Und ich würde mich sehr über weitere Unterstützung (Fan werden, supporten, weitersagen, weiterempfehlen auf facebook, websites, blog usw. Mehrfachauswahl möglich!) freuen.


Keine Kommentare:

Blog-Archiv