Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Samstag, 9. April 2011

Notbasteln (II)

Das Leben – ein Kindergeburtstag, jedenfalls dann, wenn man, wie ich vor einigen Tagen, zu einem eingeladen war. Das Motto des Festes drehte sich im weitesten Sinne um Hexen, Zauberer, Feen, Prinzessinnen... und zur Belustigung der Gesellschaft wurden vor der Suche nach einem Schatz Popup-Karten gebaut. Als Vorlage hatte ich eine eher spartanische Szene angefertigt, die der Inspiration dienen sollte und bei der beim Zuklappen Froschmaul auf Prinzessinnenmund landete. 
Natürlich dachte ich bei dieser Gelegenheit wieder an meine Grundschullehrerin Frau T. , die in der dritten Klasse diese Weisheit an mich weitergab: Geküßt wird nur, wenn beide wollen. Das beherzige ich seitdem, schließlich hatte mich Jens M. damals tierisch in den Bauch geboxt, weil er NICHT wollte, anderes Thema, hier auf dem Fest waren es ja Papierwesen, die ungefragt und mit viel Spaß aufeinander gedrückt wurden. 












 


Und natürlich gabs auch Gespenster, Piraten, Meerjungfrauen, Fische und und und... 



Keine Kommentare:

Blog-Archiv