Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Montag, 23. August 2010

Museumsnacht in Kassel – passwort vergessen

Am 6. 9. 2008 um 10h sandte das Team des kunsTTempels per mail ein passwort an mehr als 40 Künstler. 2008 lautete es: Megaphonie einer Großstadt. Die eingeladenen Künstler zeichneten jeweils bis zu vier Ideen (DIN A 4 Format) dazu. Deadline für die Einsendung der Blätter per mail oder Fax war nachmittags um 16h. Ab 17h wurden die Arbeiten in einer Ausstellung im Kunsttempel Kassel präsentiert. Warum das eigentliche Passwort und Motto der Ausstellung in „wir sinds“ umgewandelt worden ist? Keine Ahnung. 

„Megaphonie einer Großstadt“, 2008
„Megaphoinst“, 2008

 
















Am 4. September 2010 um 10h wird wieder ein Passwort von Doris Krininger, Carola Ruf und Reinhold Weber verschickt. Das ist natürlich noch geheim und die dazu eingeladenen Künstler erhalten es wie vor zwei Jahren alle gleichzeitig per mail. Das Projekt wird Teil der diesjährigen Kasseler Museumsnacht sein. Die einzelnen Arbeiten werden sowohl an den Wänden des kunsTTemples wie auch als Großprojektion nach Einbruch der Dunkelheit im Aussenbereich zu sehen sein. Und natürlich online.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv