Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Freitag, 21. Februar 2014

passwort 3

Morgen um 10 Uhr verschickt das Zeicheninstitut aus Kassel an ca. 170 Künstler aus dem In-und Ausland ein Wort/einen kurzen Satz, das/den es künstlerisch umzusetzen gilt.
Irgendetwas zum Thema »Arbeit« wird es sein, soviel wurde bereits verraten...
Vier Werke im DIN A4-Format kann jeder der Teilnehmer bis Punkt 15 Uhr an die Veranstalter mailen. Ausgestellt wird alles im Forum der Handwerkskammer in Kassel.
Ich freue mich schon sehr auf diese Aktion, an der ich nun zum dritten Mal teilnehme.
Alle Ergebnisse gibt es zeitnah auch online.
Die Bilderflut samt dazugehöriger Ausstellung wird von einem 16-köpfigen Team betreut, die Organisatoren sind Henning Lutze, Bernhard Skopnik und Reinhold Weber.
Neu ist diesmal, dass die schönsten 10 Arbeiten mit jeweils 500 Euro prämiert werden (Dienstag, 25.2.14, tagt die Jury).

Ausstellungseröffnung: 22.2.2014 um 16 Uhr
Begrüßung: Eberhard Bierschenk, Hauptgeschäftsfüher Handwerkskammer Kassel
Carsten Höhre, Gesamtprojektleiter Beschäftigungspakt Nordhessen
 Einführung: Dr. Harald Kimpel

Ausstellungsdauer: 22.2.14 bis 8.3.2014
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9 bis 15.30 Uhr
Handwerksforum Kassel
Scheidemannplatz 2
34117 Kassel

Dokumentation: www.zeicheninstitut.de/pw

Keine Kommentare:

Blog-Archiv