Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Samstag, 29. Juni 2013

Routenplaner: »Ein dunkler Reisender...« bis morgen in Oberhausen

Vor einer Woche wurde auf dem Art Camp BLOWIN' FREE die EMSCHERKUNST.2013 eröffnet.
Bis zum 6.10.2013 verschmelzen auf dem Art Camp die KunstVereineRuhr mit zehn Ausstellungen, drei aufeinander folgenden internationalen Artist-Residencies, Special Guests sowie einem Film- und Musikprogramm zu einem sich stetig verändernden utopischen Ort: dem BLOWIN' FREE Containerdorf.

Zur Eröffnung am 22.6.13 präsentierte Anett Frontzek ihre Installation EIN DUNKLER REISENDER AUF DEN TIEFEN DER NACHT mit der sie das Künstlerhaus Dortmund bis morgen, 30.6.13, vertritt.
Ihr special guest bei der Eröffnung war Wolf Klein mit seinem weltweit einzigen Blumenladen für die Fotografie der Blume und seiner Performance »Wolle Blume kaufen?«. 

Detail aus »ein dunkler Reisender...«, Installation von Anett, daneben/davor 2x der freundliche Blumenhändler Wolf.
 rechtes Bild: Dr. Pit Schmieder (Geschäftsführer Künstlerhaus Dortmund), Anett und Wolf.
Eröffnung der Emscherkunst am 22.6. 2013.
Am morgigen Sonntag gibt es noch einmal die Gelegenheit, Anetts Arbeit im Containerdorf zu sehen.
Und Anett zu treffen: ab ca. 15Uhr ist sie vor Ort.

Presse:
BLOWIN' FREE entsteht
Kunstwerke der Emscherkunst
Tagesschau-Bericht zur Eröffnung der EMSCHERKUNST.

Immer auf dem aktuellen Stand auf den FBsites vom:
Künstlerhaus Dortmund
BLOWIN' FREE
EMSCHERKUNST.2013 
artrelais, Portal für Bildende Kunst

Ort:
BLOWIN' FREE & Besucherzentrum EMSCHERKUNST.2013  vom 22. Juni –  6. Oktober 2013 auf der Emscherinsel nördlich der Brücke "Slinky Springs to Fame" von Tobias Rehberger, Oberhausen

Anfahrt mit dem Auto: Zentrales Besucherzentrum Oberhausen, Lindnerstraße 2, 46145 Oberhausen
(an der Sport- und Freizeitanlage des Stadtsportbundes Oberhausen).
Mit Bus & Bahn: Vom Hauptbahnhof Oberhausen mit der Buslinie 956 oder 966,  Haltestelle: Schloss Oberhausen.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv