Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Mittwoch, 18. Juli 2012

Keine 100 Meter von Jesus entfernt

Vor einigen Tagen kam eine mail von H., die ich mit seiner Erlaubnis samt seiner Fotografien gerne hier teile, denn diese Bilder von „Euronia“ möchte ich der Menschheit nicht vorenthalten.
H. schrieb: „Keine 100 Meter von Jesus entfernt, Du erinnerst Dich, habe ich gestern diese flaggezeigende Turmspringerin fotografiert. Sehr schöner Anblick - möglicherweise streetart vom selben Urheber. “

Totalidylle: Euronia auf dem Verbindungspfad von der Hermannstraße zum Flughafen Tempelhof.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv