Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Dienstag, 21. September 2010

Ein Nachmittag im wredeschen Atelier (2)

Ich sollte mich schämen, es war gar kein Apfelkuchen, der mir geschenkt wurde, Pflaumenkuchen war es, mit den ersten aus dem Garten von S., aber zu meiner Entschuldigung sei gesagt, dass ich vom Kuchen nicht mal mehr einen winzigen Rest abbekam. Zum Kuchen dazu gabs auch noch eine Winkekatze, die erst winkte, wenn man sie heftig auf den Untergrund stiess. Dafür winkte sie vorhin, als ich versuchte, meine normale Arbeitsordnung im Atelier wiederherzustellen, immer noch.


Blumen kriegte ich auch, dabei eine der eigenen Art von Wolf Klein, die von nun an einen Ehrenplatz in meiner Musikecke hat.













 

Keine Kommentare:

Blog-Archiv