Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Dienstag, 19. Juni 2012

Das olompische Bilderrätsel








Übermorgen ist Sommeranfang. Ein Grund zu feiern und aus diesem Anlass das olompische Sommergewinnspiel:
Wer weiß, welcher Film hier in Kürzeln dargestellt wird?
Wenn mehrere richtige Antworten eingehen, dann entscheidet das Los. 





Das Bild entstand 2009 als Wunschbildauftrag von ZDF Aspekte zur Berlinale und wurde unter den Zuschauern, die die richtige Antwort wussten, verlost.
Hauptgewinn hier und heute ist also nicht das Originalbild, aber es wartet eine ganz besondere Überraschung auf die Gewinner.
Auch wer partout nicht auf den Filmtitel kommt, hat eine Chance, denn auch der beste ausgedachte Titel/Kurzbeschreibung wird prämiert!
Antworten können als Kommentar gepostet oder direkt per mail an mich
info(at)visionbycall geschickt werden.
Dann mal ran.
Deadline: 8. Juli 2012.

Kommentare:

Monika Mori hat gesagt…

Orientexpress ;)

olompia • Barbara Wrede hat gesagt…

Liebe Monika Mori, vielen Dank für Ihre Antwort, die nahe am Ort des Geschehens dran ist, aber leider nicht richtig.
Kleiner Hinweis: Es ist viel Sand im Spiel

weedman hat gesagt…

Soll mich doch der Hund beissen, wenn das nicht "Laurence von Arabien" ist!

xava hat gesagt…

Viel Sand? Durch die Wüste. Karl May?

olompia • Barbara Wrede hat gesagt…

Vielen Dank für die Antworten, weiter so!

Laila hat gesagt…

Toter Sand und ne verlorene Hand? Ach, das war ein Lied.
Also
Der Sandmann auf Reisen?
Sieht doch voll aus wie Götz GEorge, der Typ.

peer hat gesagt…

...hmh, das könnte aber auch George Clooney sein, der da aus dem Zelt guckt. Vielleicht brother where art thou?

Georgia hat gesagt…

Himmel über der Wüste!
Dann stehen die zerstörten Zugfenster dafür, dass Kit und George nach der Zugfahrt im Hotel Sex haben und die Freundschaft zwischen den drei Hauptdarstellern (Kit, Port und George) und auch ganz nebenbei die Ehe von Kit und Port den Bach runter treiben.
Der Mann im Zelt ist na klar der böse Sex, der alles kaputtmacht!

olompia • Barbara Wrede hat gesagt…

Der der aus dem Zelt lugt, ist weder Clooney noch George, aber ich würde ihn in eine Reihe mit den beiden stellen. Die Zeltszene gibt es wirklich u. ist m.E. eine der lustigsten und verblüffendsten des Filmes. Also is nix mit dem Symbol für bösen Sex.
Vielen Dank für alle bisherigen Beiträge. So fern ist die Lösung doch gar nicht... und außerdem noch Zeit bis zum 8. Juli.

Blog-Archiv