Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Samstag, 19. März 2011

Palazzo Diabolo

Flyermotiv von Veronika Riedel
17 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren sind die 
Theatergruppe Flutlicht.  
Flutlicht präsentiert ein Stück um Freundschaft und Verrat,
mit Witz und Magie. 
Die Premiere ist am Sonnabend, den 26. März 2011 um 19.00 Uhr, 
nächste Vorstellung am Sonntag, den 27. März 11 um 17.00 Uhr
im T- WERK, Schiffbauergasse, Potsdam.
Palazzo Diabolo ist eine Produktion des
Offenen Kunstvereins e.V. Potsdam.
Regie: Ulrike Schlue und Nikki Bernstein.
Bühne: Sylvia Heilgendorff.

Mitarbeit: Nathalie Fribourg, Ivo Cekov, 
und Marion Casejuane.
Puppenbau und Spieltraining: Nora Raetsch.
Licht und Ton: Channel Manics
. Kartentelefon: 0331-719139.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv