Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Freitag, 13. August 2010

Tiefe Verneigung vor dieser Familie

Die australische Künstlerin Jane Korman hat mit ihrem Vater Adolek Kohn, ihren Kindern und seinen Enkeln ein Video gedreht.
Das Video spielt in Auschwitz, Herr Kohn, 89 Jahre alt, ist Überlebender des Holocausts.


Youtube: I will survive in auschwitz von Jane Korman


Ich empfehle, „Dancin Auschwitz“ bis zum Ende anzuschauen.
„Ein paar Schritte wagen“ von Harry Nutt in der heutigen „Berliner Zeitung“
„Schaut her, ich lebe!", Henryk M. Broder in „der Spiegel“, 9. 8. 2010






Keine Kommentare:

Blog-Archiv