Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Samstag, 17. Juli 2010

Vor dem Gewitter

Auf der Bank neben mir hocken zwei Männer und trinken Bier. 7 Uhr 30.
Ich lege mein Bein auf die Lehne und mache Dehnübungen.
Wozu machsten das? Wir werden alle keine hundert Jahre!
Ich denke an meine Freundin R. , die immer sagte, sie wolle hundert Jahre alt werden
und wenn sie das sagte, hielt ich uns für unsterblich.
Wenn meine Frau morgens als erstes losrennen würde,
na, ich würde mich bedanken, sagt der eine
und der andere pufft ihn in die Seite,
wenn du eine hättest.
Sie nehmen einen Schluck.
Alle sind immer blond.
Die hat rote Haare.
Ist doch das gleiche.
Eyh, kennste Frau Holle? Hat die eigentlich einen Vornamen?
Hallo, kennst du ihren Vornamen? Sport ist ungesund.
Ich renne los.
Grüß Frau Holle.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv