Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Montag, 1. März 2021

Ettore Sottsass. Esercizio astratto.


2019 entstand als Auftragsarbeit eine 21-teilige Zeichnungsserie zu einem Essay des italienischen Designers Ettore Sottsass. Thema des Essays von Sottsass ist die Farbe an sich, sind die Erinnerungen an seine Begegnungen mit Farbe in der Kindheit und sind u.a. Überlegungen, ob von den »Dingen gelöste Farbe« existiert. 


Nun ist der Essay mit meinen Zeichnungen als exklusives, nummeriertes und sehr prachtvolles Buchobjekt erschienen. 


Ettore Sottsass. Esercizio astratto (Textauszug) und Farbversunkener hinter Buchstanzung.

Mein Dank für diesen wunderbaren Auftrag und die ebensolche  Zusammenarbeit gilt der 
candela Lightning GmbHDas feine Buchdesign stammt von studio collect.

Blog-Archiv