Die Künstlerin Barbara Wrede, Berlin, veröffentlicht in ihrem Blog Szenen aus dem Alltag, Notizen zu Kunst und zu Ausstellungen und gibt einen Einblick in ihr Atelier und darin entstehende Arbeitsserien. Oder in andere Geschehnisse. Manchmal in Worten, manchmal als Skizze, Cartoon, Zeichnung oder Foto oder Vignette. Je nachdem. Um die Abbildungen genauer zu betrachten bzw. zu vergrößern, reicht ein Klick mit der Maus in die Bilder. Für den Inhalt externer links ist Barbara Wrede nicht verantwortlich. Alle Fotos (wenn nicht anders angegeben) ©Barbara Wrede und VG Bildkunst, Bonn.

Sonntag, 10. Oktober 2010

Schnitte & Töne

Manche hörte ich auf der dem diesjährigen Art Forum angegliederten abc im Marshall-Haus über das was zu sehen war, jammern und klagen. Eine entfernte Bekannte war so verzweifelt, dass sie nicht mehr aufhörte: „Schnitt, Schnitt, Schnitt...“ vor sich hin zu murmeln. Sie floh aus dem Gebäude – fast wäre sie dann auf dem Weg durch die Gartenanlage auch noch von einem Sammlerbeschleunigungstransportauto angefahren worden – und verschwand eilig in den Messehallen.

Schöne, ruhige Kunstfilme zum Wochenendausklang mit ebensolcher Musik kann man hier sehen und hören. Brandstand3000 und senking haben sie gemacht.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv